top of page

CAP DE FORMENTOR

Was: Möchten Sie eins mit der Natur sein und eine spektakuläre Aussicht genießen? Dann sollten Sie ans Ende der Tramuntana-Berge fahren. Das Cap de Formentor befindet sich am nördlichsten Punkt von Mallorca! Es ist eine Halbinsel, die etwa 210 m über dem Meeresspiegel herausragt. Hier befindet sich auch der berühmte, charmante Leuchtturm. Um dorthin zu gelangen, muss man allerdings die letzten Meter zu Fuß gehen. Die Aussicht und das Gefühl dort sind ein ganz besonderes Erlebnis. An einem klaren Tag können Sie auch die Nachbarinsel Menorca sehen.


Cap de Formentor

Wo: Dies alles ist etwa 100 km von Palma und dem nächsten Ort Pollenca entfernt. Die 20 km lange kurvenreiche Straße bietet viele schöne Aussichtspunkte. Nehmen Sie also unbedingt Ihre Camera mit! Sie können auch den Bus 353 von Port de Pollenca nehmen. Auf der Hälfte des Weges nach oben finden Sie Playa de Pollenca, einen wunderschönen schmalen Strand umgeben von Pinien und mit kristallklarem Wasser. Um zum Strand zu gelangen, gibt es auch Fähren von Port de Alcúdia.


Interessant zu wissen: Der Leuchtturm wurde 1863 eröffnet und ist immer noch aktiv. Er spielt für die Boote, die nachts unterwegs sind, eine wichtige Rolle. Er ist der höchstgelegene Leuchtturm aller Balearischen Inseln. Das Fünf-Sterne-Hotel, "Hotel de Formentor" wurde 1929 eröffnet und befindet sich am Ende des Strandes. Es ist ein traumhaftes "Versteck". Hier haben sowohl Charlie Chaplin, Audrey Hepburn, der Dalai Lama, Grace Kelly als auch Winston Churchill schon übernachtet.


Wir empfehlen: Nehmen Sie sich viel Zeit. Bringen Sie Ihr eigenes Essen und Wasser mit. Machen Sie die lange Fahrt nach oben und genießen Sie die Umgebung.


14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page